Kategorie: Umwelt

Schaf trifft Mensch im Ölferbachtal

Zur Zeit bauen wir südlich von Oberölfen unseren Offenstall für Schafe. Doch nur im Winter  leben dort Schafe. In der übrigen Zeit steht das Gebäude als fussläufiger Treffpunkt für Umwelbildungsmaßnahmen zur Verfügung, weshalb das Gebäude auch Bildungsscheune heisst. Vorgesehen sind von dort aus Exkursionen in den Wald, die Wiesen und an den Bach.  Erlebnisse in der Natur und Beobachtung der Natur wecken Neugier und vertiefen das Verständnis von Jung und Alt. Hierfür sorgt unsere  erfahrene Erlebnis- und Waldpädagogin in spannenden Aktionen.  Heimatliebe beginnt früh - deshalb ist uns die Bildungsarbeit  mit Kindern und Jugendlichen wichtig.  Weil wir mit Schulen und Kindergärten zusammenarbeiten werden, benötigen wir Materialien in Klassenstärke. Für die Beobachtung von Schwarzstorch, Neuntöter und Co wird ein Spektiv benötigt, für das Bestimmen von Wasserbewohnern helfen Lupen, Literatur und ein Binokular. Seile und Sicherungsmaterialien braucht die Erlebnispädagogik im Wald.

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Dieses Projekt unterstützen

STANDORT

INFOS

Kategorie: Umwelt

endet am: 14 Jun 2019

Adresse: In den Gärten 5 , 57610 Altenkirchen, Deutschland